ESDEC

ClickFit EVO; Montage war noch nie so einfach

Die Montage von Solarmodulen auf Wohnhäusern ist ein wachsender Markt und dieses Wachstum wird sich in den kommenden Jahren fortsetzen. Wenn Sie regelmäßig Solarmodule auf Dächern von Wohnhäusern installieren ist es vorteilhaft ein zuverlässiges System zu haben.

ClickFit EVO; universell und schnell

Esdec entwickelte ClickFit EVO speziell für den professionellen Solarinstallateur. Das Montagesystem besteht aus 4 Komponenten, mit denen Sie alle üblichen Sonnenkollektoren auf jedem Pfannendach montieren können. Durch seine einzigartigen Eigenschaften ist es möglich, dieses Montagesystem doppelt so schnell zu montieren.
Die revolutionäre Haken- und Klicktechnik macht andere Werkzeuge unnötig. Dank des cleveren Designs dieses innovativen Montagesystems können Sie die Paneele sowohl horizontal als auch vertikal platzieren.
Mit ClickFit EVO bleibt die Dachkonstruktion des Endbenutzers völlig intakt. Es ist nicht notwendig, in die bestehende Dachkonstruktion zu bohren. Der universell einstellbare Dachhaken passt zu allen Dachpfannen- / Dachlattenkombinationen und das durchdachte Bewässerungssystem lässt die Leckage intelligent klären.

DIE VORTEILE FÜR SIE

✔ Bis zu 40% schnellere Montage
✔ Nur 4 Komponenten
✔ Leicht und stark
✔ 1 einziges Werkzeug
✔ Bis zu 25 Jahre Garantie

 

DIE VORTEILE FÜR IHREN KUNDEN

✔ Bügeleisenbasis für Sonnenkollektoren
✔ Das Dach bleibt intakt
✔ Zuverlässig
✔ Bis zu 25 Jahre Garantie

Click Fit für Ziegeldächer

Mithilfe des patentierten ClickFit Systems ist es für den professionellen Installateur einfach, Solarmodule auf dem Pfannendach anzubringen.

Das ClickFit Montagesystem wird mit einfach anzubringenden Dachhaken, die an der Dachlatte befestigt werden, am Dach befestigt. Die Widerhaken des Dachhakens gewährleisten, dass sich der Dachhaken fest in der Dachlatte verankert. Für ältere Dächer, die nicht ganz gerade sind, stehen höhenverstellbare Dachhaken zur Verfügung. Damit können die Solarmodule ausgerichtet werden, sodass das Ganze ein geradliniges Aussehen erhält. Da Dachpfannen und Dachlatten unterschiedliche Stärken aufweisen, gibt es drei Dachhakenarten, sodass für jede Dachpfanne ein Dachhaken zur Verfügung steht. Es werden keine Schrauben im Dach angebracht oder gebohrt, wodurch die Wasserdichtigkeit des Dachs gewährleistet bleibt.

Die Montageschiene wird einfach am Dachhaken festgeklickt. Die Anbringung sowohl der Dachhaken als auch der Montageschiene ist einfach und geschieht ohne Schrauben, Bolzen, Muttern und Werkzeug.

Die Solarmodule werden mittels der Montagehilfe an der Montageschiene aufgehängt, sodass die Solarmodule bequem auf den entsprechenden Platz geschoben werden können. Anschließend werden die Solarmodule mithilfe der Montageschrauben und Universalklemmen an der Montageschiene festgeschraubt. In der Montageschiene ist bereits ein spezielles Gewinde vorhanden, was das Festschrauben der Solarmodule vereinfacht.

Download

Datenblatt Click Fit für Ziegeldächer

Click fit für Wellendächer

Wellplatten sind häufig auf Scheunen und Schuppen in der Landwirtschaft, der Viehzucht und Industrie zu finden. In der Vergangenheit waren Wellplatten asbesthaltig. Die neue Generation der Wellplatten werden aus Zementfaser oder Stahl gefertigt. Mithilfe des patentierten ClickFit Systems ist es einfach, Solarmodule auf jedem Wellplattendach zu montieren.

Das ClickFit Montagesystem wird mit Stockschrauben am Dach befestigt. Die Stockschrauben werden in den Holz- oder Stahlpfetten, an denen auch die Wellplatten befestigt sind, festgeschraubt. Das Gewicht des Solarmoduls wird so nicht auf die (schwache) Wellplatte übertragen, sondern direkt auf die Dachkonstruktion. Höhenunterschiede im Dach können einfach durch Verstellen der Stockschrauben aufgefangen werden. Es sind sowohl für Stahl- als auch für Holzpfetten Stockschrauben erhältlich. Ein EPDM (synthetischer Kautschuk) gewährleistet einen wasserdichten Dachabschluss.

Die Montageschiene wird auf den Stockschrauben festgeschraubt. Für eine optimale Dachfüllung kann das ClickFit Montagesystem sowohl einlagig als auch als sehr stabiles doppellagiges System aufgebaut werden. Die Solarmodule werden mithilfe von Montageschrauben und Universalklemmen an der Montageschiene festgeschraubt. In der Montageschiene ist bereits ein spezielles Gewinde vorhanden, was das Festschrauben der Solarmodule vereinfacht.

Download

Datenblatt Click Fit für Wellendächer

Click Fit für Stahldächer

Stahldächer sind häufig auf Scheunen und Schuppen in der Landwirtschaft, der Viehzucht und Industrie zu finden. Häufig bestehen Stahldächer aus trapezförmigen Platten, oder die Platten weisen die Form einer Standardwellblechplatte auf. Isolierte Stahldächer werden auch Sandwichdächer genannt, da diese häufig aus unterschiedlichen Stahlschichten mit einem PUR-Kern bestehen. Mithilfe des patentierten ClickFit Systems ist es einfach, Solarmodule auf jedem Stahldach zu montieren.

Das ClickFit Montagesystem wird mit Montagebügeln und speziellen gewindeschneidenden Kopfschrauben am Schlussblatt des Daches befestigt. Die speziellen gewindeschneidenden Kopfschrauben zerspanen nicht, verdrängen jedoch das Material des Schlussblatts. Dadurch wird zusätzliches Material geschaffen, in das mit derselben Handlung ein Gewinde geschnitten wird. Anders als bei Hohlnieten oder selbstbohrenden Schrauben wird das Material nicht geschwächt, sondern an der Stelle der Schraube gerade verstärkt. Dadurch ist es möglich, bei einer Schlussblattstärke von nur 0,5 mm eine solide und haltbare Verbindung zu schaffen. Um die Wasserdichtigkeit des Daches zu gewährleisten, wird zwischen den Montagebügeln und dem Dach wasserabweisender EPDM (synthetischer Kautschuk) angebracht.

Die Montageschiene wird einfach an den Montagebügeln festgeklickt. Die Anbringung der Montageschiene ist einfach und geschieht ohne Schrauben, Bolzen, Muttern und Werkzeug.

Die Solarmodule werden mithilfe der Montagehilfe an der Montageschiene aufgehängt, sodass die Solarmodule bequem auf ihren Platz geschoben werden können. Anschließend werden die Solarmodule mithilfe der Montageschrauben und Universalklemmen an der Montageschiene festgeschraubt. In der Montageschiene ist bereits ein spezielles Gewinde vorhanden, was das Festschrauben der Solarmodule vereinfacht.

Download

Datenblatt Click Fit für Stahldächer

Click Fit für Schieferdächer

Schieferdächer findet man häufig auf älteren Gebäuden wie beispielsweise Kirchen und Villen. Viele Schieferdächer sind aus Faserzement- oder Naturschieferplatten gefertigt. Mithilfe des patentierten ClickFit Systems ist es einfach, Solarmodule auf jedem Schieferdach zu montieren.

Das ClickFit System wird mit Schieferhaken am Dach befestigt. Die Schieferhaken werden zwischen die Schieferplatten gesteckt und an der Dachlatte, der Dachschalung oder der Pfette befestigt. Da Schieferplatten in der Regel sehr fragil sind, ist dies eine Arbeit für Spezialisten. Ferner muss der Wasserdichtigkeit des Daches besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Die Montageschiene wird auf den Schieferhaken festgeschraubt. Für eine optimale Dachfüllung kann das ClickFit Montagesystem sowohl einlagig als auch als zweilagiges System aufgebaut werden, wobei das zweilagige System fester und stabiler ist. Die Solarmodule werden mit der Montagehilfe an die Montageschiene gehängt und bequem auf die entsprechende Position geschoben. Anschließend werden die Solarmodule mithilfe der Montageschrauben und Universalklemmen an der Montageschiene festgeschraubt. In der Montageschiene ist bereits ein spezielles Gewinde vorhanden, was das Festschrauben der Solarmodule vereinfacht.

Download

Datenblatt Click Fit für Schieferdächer

FlatFix Fusion

FlatFix Fusion ist ein revolutionäres, leichtes Flachdachsystem, das auf nahezu allen Flachdächern montiert werden kann. Mit einem Minimum an Ballast kann das angeschlossene, aerodynamische System für große und kleine Systeme verwendet werden. Das einzigartige System kann mit denselben Komponenten in einer klassischen Süd-Ausrichtung und auch einer Ost-/West- oder Nord-/Süd-Ausrichtung aufgestellt werden. FlatFix Fusion besitzt einen Aufstellwinkel von 13 Grad, sodass mit dem Photovoltaiksystem in nahezu jeder Ausrichtung sehr gute Leistungen erzielt werden können. FlatFix Fusion besitzt verschiedene intelligente Eigenschaften, beispielsweise ein integriertes Kabelmanagment, thermische Abkopplung der Solarmodule und des Dachs und eine passive Kühlung der Solarmodule. Diese Eigenschaften bewirken einen höheren Wirkungsgrad des Photovoltaiksystems und eine Verlängerung der Lebensdauer der Solarmodule und des Dachs.

Die Hauptkomponenten des FlatFix Fusion-Systems werden mithilfe praktischer Klick-Elemente miteinander verbunden, was die Montagezeit stark verkürzt. Sowohl die Seitenbereiche als auch die Rückseite des Photovoltaiksystems sind durch universelle Windabweiser geschützt. Aufgrund dieser Windabweiser ist an nur wenigen Punkten Ballast erforderlich und wirken geringere Kräfte auf die Solarmodule und das Dach. Das kommt der Lebensdauer des Dachs und der Solarmodule zugute. Die Kabel und Stecker des Photovoltaiksystems werden einfach am Montagesystem befestigt und liegen deshalb nicht lose auf dem Dach herum. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit von Störungen im elektrischen System stark verringert.

Download

Datenblatt Flat-Fix-Fusion